27.05.2021 18:56

HELFT MIT, REHKITZE VOR DEM MÄHTOD ZU BEWAHREN

Die jungen Wildtiere brauchen eure Unterstützung.
Meldet euch bitte vor dem Mähen bei der Zentrale:
077 536 75 36
Gebt auch verletzte oder tote Rehkitze an.

Vielen Dank für eure Mithilfe!

SUCHFLUG MIT DROHNE
Die Effizienz der Rehkitzrettung in Innerrhoden wird nebst der Methode des Verblendens,
neu,auch durch den Einsatz von Drohnen mit Wärmebildkameras gesteigert.
Meldung des Landwirts an die Zentrale,bis spätestens am Vortag des Mähens.
Die Zentrale koordiniert die Suchmannschaft, entscheidet,welche Parzellen Priorität haben,
informiert den Landwirt und bestimmt ob verblendet oder geflogen wird.
Das Pikett-Dispositiv wird durch die Zentrale aufgeboten.
Der Pilot plant die Suche und bereitet die Drohne für den Flug vor.
Die Suchmannschaft trifft sich auf dem Feld und führt die Arbeiten (Verblenden oder Abfliegen) durch.

ANMÄHEN
Das Feld sollte von innen her angemäht werden, so dass das Wild in der Deckung nicht eingeengt wird, sondern gegen aussen flüchten kann.